Russland und der Westen

Alte Mächte in neuen Blöcken?

Die Situation um die Nato-Russland-Krise spitzt sich zu. US-Präsident Biden scheint einen Angriff Russlands auf die Ukraine für nahezu unabwendbar zu halten und gründet einen „Kriegsrat“ (New York Times am 28.1.). Der russische Außenminister Lawrow gibt sich bei den Verhandlungen um Sicherheitszusagen der NATO pessimistisch und ein Kompromiss scheint in weite Ferne gerückt.


Die EU und die europäischen NATO-Partner suchen nach einer Position zwischen wirtschaftlichen Sanktionen und einer neuen stärkeren Präsenz in Ost-Europa, wohl wissend , dass sie militärisch alleine nicht einen möglichen Einmarsch in die Ukraine verhindern könnten. Dazwischen schwankt Deutschland: Ende Januar bezweifelt bereits die New York Times den Status Deutschlands als zuverlässigem Verbündeten der westlichen Allianz. Eine kritische Einlassung, die mittlerweile auch von einigen osteuropäischen Staaten geteilt bzw. Deutschland vorgehalten wird.


Die Ukraine-Krise entwickelt sich zunehmend zu einem Zerreißtest für die Ost-West-Politik und der Hinwendung zu einer Blockpolitik, die an die Zeiten des Kalten Krieges erinnert. Die Volkshochschule Reutlingen und das EmilStudio (mit freundlicher Unterstützung des DAI Tübingen) wollen die verschiedenen Positionen in Diskussion bringen.



Das Gespräch suchen:
Dr. Thomas Gijswijt (Außenpolitikexperte an der Amerikanistik der Universität Tübingen),
Matthias Hofmann (Historiker & Orientalist, Medienwissenschaftler, politischer Analyst und Kommentator zum Schwerpunkt Sicherheitsinteressen in Eurasien; Kirchentellinsfurt),
Jörg Kunze (ehemaliger Direktor des Seminars für regionale Sicherheitspolitik am George C. Marshall Zentrum für europäische Sicherheitsstudien; Garmisch-Partenkirchen.)


Moderation: Irene Karki



Zur Veranstaltung

1 Abend, 10.02.2022
1 Termin(e)
Matthias Hofmann
Dr. Thomas Gijswijt
Jörg Kunze
Pb1019Q
Online




Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Matthias Hofmann

Neuer Wind in Nahost!?
Pb1076
Mo 07.02.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Neuer Wind in Nahost!?
Pb1076Q
Mo 07.02.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online-Kurs
Di 08.03.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Di 08.03.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Ge1114
Fr, Mi 11.03.22
09:15 – 11:45 Uhr
Reutlingen
Ge1114Q
Fr 11.03.22
09:15 – 11:45 Uhr
Online
Mo 21.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Mo 21.03.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mi 13.04.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Wahlen in Europa im Schatten des Ukraine Krieges
Pb1078Q
Mo 25.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Wahlen in Europa im Schatten des Ukraine Krieges
Pb1078
Mo 25.04.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
zwischen Ludwig XIV und der Französischen Revolution
Ge1320
Di 03.05.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
zwischen Ludwig XIV und der Französischen Revolution
Ge1320Q
Di 03.05.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Pb1090Q
Fr 20.05.22
12:30 – 13:00 Uhr
Online
Was wäre wenn? Zivil- und Selbstschutz im Verteidigungsfall in Deutschland
Pb1079Q
Mo 23.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Was wäre wenn? Zivil- und Selbstschutz im Verteidigungsfall in Deutschland
Pb1079
Mo 23.05.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Pb1091Q
Do 02.06.22
12:30 – 13:00 Uhr
Online
Neu Gewaltwelle in Mosambik
Pb1080Q
Mo 20.06.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Neu Gewaltwelle in Mosambik
Pb1080
Mo 20.06.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Di 21.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Di 21.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Fokus: Osmanisches Reich, Iran und das Indien der Moguln
Ge3005
Do 23.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Pb1092Q
Do 23.06.22
12:30 – 13:00 Uhr
Online
Fokus: Osmanisches Reich, Iran und das Indien der Moguln
Ge3005Q
Do 23.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Ihre Geschichte von den Langobarden bis ins 15. Jh.
Ge1117Q
Fr 24.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Ihre Geschichte von den Langobarden bis ins 15. Jh.
Ge1117
Fr 24.06.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Pb1093Q
Fr 08.07.22
12:30 – 13:00 Uhr
Online
Mi 13.07.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Mi 13.07.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Di 19.07.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Di 19.07.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Pb1094Q
Mi 20.07.22
12:30 – 13:00 Uhr
Online
Fr 22.07.22
14:00 – 16:00 Uhr
Online
Fr 22.07.22
14:00 – 16:00 Uhr
Reutlingen
Sicherheitspolitische Herausforderungen und Perspektiven im 21. Jahrhundert
227A215100
Di 20.09.22
19:30 – 21:00 Uhr
Reutlingen
Sicherheitspolitische Herausforderungen und Perspektiven im 21. Jahrhundert
227A215101
Di 20.09.22
19:30 – 21:00 Uhr
Online
Fr 23.09.22
09:15 – 11:45 Uhr
Reutlingen
Fr 23.09.22
09:15 – 11:45 Uhr
Online
Di 04.10.22
20:00 – 21:30 Uhr
Online
Mo 10.10.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Mo 10.10.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mo 14.11.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mo 14.11.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Hexenverfolgung in der frühen Neuzeit
227A315500
Mi 07.12.22
19:00 – 20:30 Uhr
Online
Mo 12.12.22
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Mo 12.12.22
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Mo 12.12.22
20:00 – 21:30 Uhr
Online
Mo 16.01.23
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Mo 16.01.23
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen
Di 17.01.23
20:00 – 21:30 Uhr
Online
Mo 13.02.23
15:00 – 17:00 Uhr
Online
Mo 13.02.23
15:00 – 17:00 Uhr
Reutlingen

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner