In Baden-Württemberg gilt die Corona-Alarmstufe II.
Da jedoch immer mehr vhs-Teilnehmende den Wunsch äußern, sich keinem vermeidbaren Risiko auszusetzen, hat die vhsrt den offenen Semesterbetrieb seit Montag, 15.11.2021 auf 2G umgestellt. Teilnehmende und Lehrkräfte benötigen einen Impf- oder Genesenennachweis. Ohne diesen Nachweis ist ein Zugang zum Kurs nicht mehr möglich. 


Die Alarmstufe II gilt ab 450 Covid-19-Patient/innen auf den Intensivstationen (bzw. ab einer Hospitalisierungsinzidenz von sechs). Es gilt für nicht immunisierte Personen in einigen Bereichen ein Zutritts- und Teilnahmeverbot (2G). Für folgende Veranstaltungen der vhsrt gilt ab sofort die 2G-Plus-Regel (Geimpfte und Genesene müssen zusätzliche einen tagesaktuellen Schnelltest vorlegen): Theater-, Konzert-, Tanz- und Filmvorführungen, Stadtführungen sowie (aerosollastige) Angebote zu Gesang/Chor und Blasinstrumenten in geschlossenen Räumen (§ 10 CV). 

Neben Ihrem 2G-Nachweis bzw. 2G Plus-Nachweis bitten wir Sie, auch ein amtliches Ausweisdokument zu Ihrem Kurs oder Ihrer Veranstaltung mitzubringen. Zudem reicht der gelbe Impfpass nun nicht mehr aus. Es muss – soweit nicht digital erfasst – das Impfzertifikat mit dem QR-Code mitgebracht werden. Ohne Smartphone besteht die Möglichkeit, das Papier-Impfzertifikat in einer Apotheke in ein digitales Impfzertifikat in Scheckkartenformat umwandeln zu lassen. Unsere Einlasskontrollen müssen künftig Ihre digitalen Impfnachweise mit einer App elektronisch überprüfen. Wir bitten Sie um Verständnis, dass die notwendigen Kontrollen Zeit in Anspruch nehmen werden und es zu Verzögerungen beim Einlass kommen kann.

[PDF] vhsrt_Hygienekonzept (ca. 197 KB) Das aktuelle Hygienekonzept der Volkshochschule Reutlingen und ihrer Einrichtungen

vhsrt · Volkshochschule Reutlingen GmbH

Spendhausstraße 6
72764 Reutlingen

Tel.: +49 7121 336-0
Fax: +49 7121 336-222
info@vhsrt.de
www.vhsrt.de
Lage & Routenplaner